Interview: Es fehlt nicht an Kita-Plätzen, sondern an Erzieherinnen und Erziehern

Joachim Schwede Archiv Leave a Comment

Seit vielen Jahren gibt es den Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz, in Berlin sind seit dem 1.8.2018 die Kita-Gebühren abgeschafft, andere Bundesländer werden folgen. Im Prinzip klingt das gut, wenn nicht die Realität ganz anders aussehen würde. Was politischer Aktionismus ohne ausreichende Folgeeinschätzung tatsächlich auslöst, zeigt dieses Interview, das am 1.8.2018 in der Süddeutschen Zeitung (SZ) erschienen ist: https://www.sueddeutsche.de/bildung/interview-am-morgen-kinderbetreuung-ich-wuerde-lieber-gebuehren-zahlen-wenn-dafuer-jedes-kind-einen-platz-bekommt-1.4076591

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.